Kristan v. Waldenfels

Kristan v. Waldenfels

Mitglied des Bayerischen Landtags

Gisi & Moni Meinel

Inzwischen in der 13. Generation – die Meinel Bräu, Gründung 1731. Da gehörte Hof noch dem Fürstentum Bayreuth. Und mit der Postkutsche war man nach München eine gute Woche unterwegs. – Teil 14 meiner Begegnungen im Hofer Land, diesmal mit fränkischem Durstlöscher auf dem Foto.
Seit Jahresbeginn sind Gisi und Moni Meinel die alleinigen Gesellschafter/Geschäftsführerinnen der Meinel Brauerei. Davor waren die beiden Braumeisterinnen bereits acht Jahre an der Leitung beteiligt. Sie tragen die Verantwortung für 27 Mitarbeiter und jährlich etwa 20.000 Hektoliter Bier. Das sind rund 4 Millionen Seidla.
Sorgen bereiten ihnen die hohen Energiepreise. Zusammen mit der Hochschule Hof haben sie an ihrer Energiebilanz gefeilt und bereits in eine neue, energiesparende Druckluftzentrale investiert. Gerade planen die beiden an einer Bierbatterie, zur Senkung ihres Strombedarfs für die Kühlung. Für unsere Region wünschen sie sich mehr Selbstbewusstsein. Und mehr Stolz auf unsere Heimatkultur.
Übrigens: Der Durstlöscher auf dem Bild ist ein „Blümla“ und hat bestens gemundet!

Alle Termine in einer Übersicht